Über Uns

Wie alles begann…

Seit 1985 wusste Michael Schmidt, dass er irgendwann selbständig sein wird. In vielen Jahren als angestellter Optiker in Ingolstadt, stellte er sich  immer schon die Frage, wie es wäre seine eigenen Ideen umzusetzen. Qualität und guter Geschmack spielten schon immer eine große Rolle in seinem Leben. Genau dieses Gefühl von Wertschätzung wollte er mit seinem eigenen Laden vermitteln. Sein Ziel: Für jeden Kunden die perfekte Brille. Gemeinsam mit seiner Frau wurde dieser Traum in Ingolstadt nun Realität. Barbara Schmidt rundet durch Stilsicherheit und Liebe zum Detail die Geschäftsidee ab. Brillenwände voll mit gleichaussehenden Modellen waren nie eine Option. Modisch, neu und auch mal etwas extravaganter sollte es sein. Der Optiker-Laden wäre ohne ihren Blickwinkel nicht das, was er heute ist. So wurde unser Familienbetrieb im Dezember 1999 aus der Verbindung von handwerklichem Geschick und Stil ins Leben gerufen. 2003 kam mit viel jungem Elan Maddalena Kobale als Auszubildende in das Team von Schmidt Optik am Theater in Ingolstadt. Von Anfang an war klar, dass sie sich immer weiterentwickeln will. Feinarbeiten in der eigenen Werkstatt waren nicht genug. Darum führte Ihr Weg sie 2008 auf die Meisterschule, die sie 2010 auch erfolgreich abgeschlossen hat. Es zeigte sich sehr schnell, dass Frau Kobale und Ihr mitgebrachtes Engagement die perfekte Ergänzung für das Team von Schmidt Optik am Theater war. So ergab sich 2018 der Einstieg als Geschäftspartner. Zusammen mit unserem Team können wir heute mit Stolz behaupten, dass bei uns alles selbst gemacht wird! Vom Sehtest, über das Aussuchen der idealen Fassung, bis hin zur Einarbeitung der Gläser. Jede Brille sollte die Persönlichkeit ihres Trägers unterstreichen und ihm durch individuelle Korrektur den Alltag erleichtern. Nach all den Jahren freuen wir uns noch genauso wie am ersten Tag über jeden glücklichen Kunden.